Wer verteidigt die Menschenrechte?

Human Rights Defenders im Unterricht auf der Sekundarstufe
Bezugsquellen
Bild
Inhalt

Wer verteidigt die Menschenrechte? Mit Porträts von «Human Rights Defenders» (Verteidiger/-innen der Menschenrechte) im ersten Teil und dem Fokus auf die Europäische Menschenrechtskonvention und den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte im zweiten Teil nähert sich das Lehrmittel der eingangs gestellten Frage an. Die Inhalte helfen Antworten zu finden und sollen die Schüler/-innen dazu anregen, über Menschenrechtsverletzungen in der Schweiz und anderswo zu diskutieren und die Wichtigkeit der Menschenrechte zu erkennen. Die Herangehensweisen und gestellten Aufgaben sind auf sechs abwechslunsreiche Lektionen ausgelegt, klar strukturiert und gut durchdacht. Abschliessend reflektieren die Lernenden die Bedeutung der Menschenrechte für ihren eigenen Alltag und wie sie das Gelernte in Zukunft konkret umsetzen können.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Lukas Tobler
Verlag | Jahr
PH Luzern
2017
Materialtyp
Broschüre/Heft
Format
68 Seiten
ISBN
978-3-2771-60013-1
Schulstufen
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Material für Schüler/-innen
Unterrichtseinheit