Wenn Güter reisen

Von der Beschaffung bis zur Entsorgung
Bezugsquellen
Image
Online verfügbar
Inhalt

Das kostenlose Lehrmittel «Wenn Güter reisen» folgt den versteckten Spuren der Logistik. Es beleuchtet fächerübergreifend und unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit verschiedene Teilprozesse. Anhand von Konsumgütern entdecken die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Stationen eines Produktes: von der Rohstoff-Beschaffung über die Produktion und den Verkauf bis zur Entsorgung. Woher stammen die Zutaten einer Fertigpizza? Warum ist der Kopfhörer aus China so billig? Gemeinsam mit den Protagonisten Tilda und Nico lernen sie die verschiedenen Aspekte der globalen Warenströme kennen und hinterfragen diese kritisch. Das multimediale Lernangebot setzt sich aus einem Arbeitsheft (Bestelladresse siehe unten) und einer Lernapplikation zusammen. Es greift verschiedene Kompetenzen des Fachbereichs «WAH» und «RZG» des Lehrplans 21 auf. Es orientiert sich an der Leitidee «Bildung für Nachhaltige Entwicklung» (BNE). «Wenn Güter reisen» ist eine Initiative von PostDoc Schulservice, PH Bern und éducation21.

Details
Autor / -in, Herausgeber
Eva Woodtli Wiggenhauser
Verlag | Jahr
Die Schweizerische Post
2017
Materialtyp
Broschüre, Heft
PDF
Website
Format
Arbeitsheft (Print), 24 Seiten; Kommentar für Lehrpersonen (PDF), 32 Seiten; Online-Aufgaben
Schulstufen
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Material für Schüler/-innen
Unterrichtseinheit