Vom Wald zum Blatt

Ein Unterrichtsmaterial für die Volksschule zum Thema Papier
Bezugsquellen
Bild
Online verfügbar
Zugang frei
Inhalt

Jeden Tag haben wir damit zu tun und meist schmeissen wir es gedankenlos weg: Papier. Jeder fünfte Baum wird für Papier gefällt. Die Bäume dafür wachsen in Monokulturen, dort wo vorher wertvolle Tropenwälder wuchsen. Sie wachsen schnell und brauchen viel Wasser. Für die Bauern der Region wird der Zugang zu sauberem Wasser und Boden immer schwieriger. Und wofür? Zum Beispiel für 10 kg Klopapier pro Kopf im Jahr, denn auch dafür werden hochwertige Holzfasern verwendet. Aber wie wird Papier nun hergestellt? Seit wann nutzt man es und warum ist es so wichtig? Wie ist das mit dem Altpapier? Was steckt hinter den verschiedenenen Labels? Und was kann man tun, um nachhaltig mit diesem wichtigen Material umzugehen? In dieser Unterrichtseinheit werden fünf verschiedene Übungen vorgestellt, mit Hilfe derer es Kindern von 6 bis 10 Jahren ermöglicht wird, das Thema aus verschiedenen Perspektiven kennenzulernen.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Susanne Paschke
Dina Prettner
Veronika Knapp
Verlag | Jahr
Südwind
2017
Materialtyp
PDF
Format
PDF, 35 Seiten
Schulstufen
Zyklus 1
Zyklus 2
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit