umschalten

Filme zu Energie, Menschenrechten und Klimaschutz
Bezugsquellen
Bild

Ausleihe

CHF
Inhalt

Energie bringt Lampen zum Leuchten, Smartphones zum Funktionieren, Flugzeuge in die Luft, heizt unsere Häuser, hat die Globalisierung erst möglich gemacht. Ohne Energie würde bei uns nichts laufen. Aber unser Umgang mit Energie bringt auch grosse Probleme mit sich. Die künftige Energieversorgung steht auf lokaler und globaler Ebene vor grossen Herausforderungen im ökologischen, ökonomischen oder sozialen Bereich. Die Sammel-DVD (es handelt sich um eine thematisch zusammengestellte DVD-Kompilation) geht diesem komplexen Thema nach und bündelt aktuelle Filme zu Energie, Klimaschutz und Menschenrechten. Sie ist im Sinn einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung BNE konzipiert und möchte ein Umschalten anstossen. Sie regt Jugendliche dazu an, die Auswirkungen ihres Lebensstils zu reflektieren und globale Zusammenhänge zu diskutieren. Sie üben aber auch fächerübergreifende Kompetenzen wie den Perspektivenwechsel und vernetzendes Denken. Sie werden motiviert, sich konstruktiv an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft zu beteiligen.

Details
Regie | Land | Jahr
Schweiz
Österreich
Deutschland
2016
Format
DVD/VOD mit didaktischem Begleitmaterial, Kompilation mit 7 Kurz- und Dokumentarfilmen sowie Filmclips
Genre
Dokumentarfilm
Dauer
266 Minuten
Alter ab
ab 14 Jahren
Sprachfassung/Untertitel
Originalsprachen, deutsch/französisch/italienisch untertitelt
Produktion
éducation21
Filme für eine Welt (CH)
BAOBAB - Globales Lernen (A)
EZEF (D)
Schulstufen
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)