Tropischer Regenwald

Eingriffe in ein Ökosystem
Bezugsquellen
Bild
Inhalt

Der tropische Regenwald ist seit Jahrzehnten eines der Kernthemen des Geographieunterrichts und angesichts der anhaltenden Bedrohung des Lebensraumes zweifelsohne auch von aktueller Bedeutung. Durch die weltweite Nachfrage nach tropischen Hölzern und die voranschreitende Agrarkolonisation steht es schlecht um den Zustand des ökologisch wertvollen Lebensraums. In den Unterrichtsvorschlägen werden Themen wie Mineralstoffkreislauf, Abholzung, Klima, Agrarforstwirtschaft, Schutzbemühungen oder Tourismus aufgegriffen. Die Praxisbeispiele bringen Schüler/-innen die Bedeutung des äusserst artenreichen Ökosystems näher, machen dessen Bedrohung deutlich und zeigen mögliche Lösungswege auf. Nachhaltigkeitsrelevante Fragestellungen können in Partnerarbeiten gemeinsam bearbeitet werden, dabei werden immer mehrere Perspektiven beleuchtet. Das Unterrichtsheft enthält neben dem einleitenden Hintergrundartikel verschiedene Arbeitsblätter die methodisch unterschiedlich konzipiert sind: Rollenspiele, Partnerarbeiten, Textanalyse und Forschungsaufträge.

Details
Verlag | Jahr
westermann
2017
Materialtyp
Broschüre/Heft
Format
50 Seiten, illustriert
Reihe, Nr.
Praxis Geographie, Jg. 47, Nr. 5
Schulstufen
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit