Tina und Toni

Ein umfassendes Präventionsprogramm für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren
Bezugsquellen
Bild
Online verfügbar
Zugang frei
Inhalt

Tina und Toni sind zwei Kängurus und die Begleiter durch dieses Präventionsprogramm mit dem Ziel, das ICH zu stärken (psychosoziale Kompetenzen). Es richtet sich an Einrichtungen, die Kinder zwischen 4 und 6 Jahren betreuen, wie Kindergärten, Mittagstische, Kinderbetreuungsstätten oder Freizeiteinrichtungen. Nach einer kostenlosen Einschreibung stehen der Lehrperson zehn leicht umzusetzende Sequenzen zur Verfügung, welche jeweils mit einer Geschichte in Form eines Hörspiels starten. Dazu gibt es Anregungen und spielerische Aktivitäten zu Themen wie Wahrnehmung und Umgang mit Gefühlen, Integration in eine Gruppe oder Akzeptieren von Unterschieden. «Tina und Toni» möchte das Miteinander fördern und das Selbstwertgefühl stärken. Das Programm ist für einen längeren Zeitraum mit wöchentlichen, halbstündigen Einheiten vorgesehen. Geschichten aus dem Alltag der Kinder bilden die Grundlage des Programms. Sie dienen dazu, den Kindern bewusst zu machen, dass sie mit ihren Schwierigkeiten im Kindergarten, auf dem Pausenhof, auf dem Spielplatz nicht allein sind. Gleichzeitig werden sie dazu ermuntert, sich mitzuteilen. In der Auseinandersetzung mit Themen wie «ein neuer Schüler», «Streit zwischen Freundinnen», «meine Familie» werden Kompetenzen im Sinne einer BNE gefördert: eigene und fremde Werte reflektieren, Perspektiven wechseln, eine Situation analysieren und Lösungen entwickeln.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Geneviève Praplan
Verlag | Jahr
Sucht Schweiz
2011
Materialtyp
Website
Format
Website mit Dokumenten zum Herunterladen
Schulstufen
Zyklus 1
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit