Soul Boy

Bezugsquellen
Bild

Ausleihe

CHF
Inhalt

Der 14-jährige Abila lebt mit seinen Eltern in Kibera, einem riesigen Slum in Nairobi. Eines Morgens findet er seinen Vater zusammengekauert in einer Ecke. Der Vater stammelt, eine Frau habe ihm seine Seele gestohlen. Abila will seinen Vater retten. Mit Unterstützung seiner Freundin Shiku findet er den Weg zu Nyawawa, einer mysteriösen Frau, die seinem Vater die Seele gestohlen haben soll. Sie stellt Abila sieben Aufgaben, die er bis zum nächsten Morgen bewältigen muss. Ein Wettlauf gegen die Zeit und eine abenteuerliche Reise durch den heimatlichen Slum beginnt. Der kenianische Film wurde aus der afrikanischen Erzählperspektive heraus mit Nachwuchsfilmern in den Slums von Nairobi gedreht. Parallel zur Abenteuergeschichte gibt er vielfältige Einblicke in das Alltagsleben Kiberas. Er wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Publikumspreis am International Film Festival Göteborg 2010.

Details
Regie | Land | Jahr
Hawa Essuma
Kenia
Deutschland
2010
Format
DVD/VOD mit didaktischem Begleitmaterial
Genre
Spielfilm
Dauer
60 Minuten
Alter ab
ab 10 Jahren
Sprachfassung/Untertitel
Kikuyu/Deutsch, deutsch/französisch untertitelt
Produktion
One Fine Day Films
Ginger Inc.
Kamera
Christian Almesberger
Schnitt
Ng´ehte Gitungo
Ton
Big Willie Kiumi
Musik
Xaver von Treyer
Schulstufen
Zyklus 2
Zyklus 3
Fächer
Ethik
Geschichte
Kultur