«Smartphone reloaded» – Elektroschrott global

Ein Planspiel (nicht nur) für die Ausbildung in den Bereichen IT und Elektronik
Bezugsquellen
Bild
Online verfügbar
Inhalt

Das Smartphone ist längst ein selbstverständlicher Teil des Alltags geworden und ein Leben ohne mobile und vielfältige Kommunikations- und Informationsmöglichkeiten für viele undenkbar. Dass es bei der Produktion dieser Geräte in der Regel nicht besonders fair zugeht und sich hier vieles ändern sollte, ist bekannt. Weniger präsent hingegen ist, was mit den Telefonen geschieht, wenn sie nicht mehr verwendet werden. Grund genug, sich mit den Fragen «Was steckt eigentlich drin?», «Was passiert mit meinem Telefon, wenn ich es nicht mehr benutze?» und »Welche Möglichkeiten gibt es, damit es besser läuft als aktuell?» zu beschäftigen.

Das Unterrichtsmaterial, aufgebaut als Workshop, führt zunächst ins Thema Elektroschrott ein und wie dieser entsorgt wird. Im Anschluss wird das Planspiel durchgeführt. Dort erhalten die Lernenden Einblick in die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Umstände der Elektroschrottentsorgung und -verarbeitung in Ländern des globalen Südens. Sie reflektieren die unterschiedlichen Interessen und Handlungsmöglichkeiten und können Problemfelder kritisch beurteilen. In der Nachbereitung des Planspiels entwickeln die Lernenden Ideen, wie Produktion, Konsum und Entsorgung von Elektrogeräten besser geregelt werden könnte. Dabei denken sie über die Verantwortung von Politik, Wirtschaft und Einzelpersonen nach.

Details
Verlag | Jahr
EPIZ
2019
Materialtyp
PDF
Format
49 Seiten
Schulstufen
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit
Fächer
Ethik
Informatik
Technologie