Schülerwarentest mit Lebensmitteln

Methodenbaustein zur Verbraucherbildung in den Klassen 5 bis 13
Bezugsquellen
Bild
Inhalt

Das Lernmedium mit über 30 bearbeitbaren Unterrichtshilfen (auf CD) zeigt Lehrpersonen praxisnah, wie sie die Unterrichtsmethode Schülerwarentest für eine partizipative Bildung im Bereich WAH einsetzen können. Die Motivation der Schüler/-innen steht dabei im Zentrum der Methode. Die Lernenden wählen selbst ihr Testprodukt, hinterfragen es kritisch, diskutieren über dessen Qualität und arbeiten die Kriterien heraus, die für sie wichtig sind. Dabei eignen sie sich Fachwissen an, das sie für eine reflektierte qualitätsorientierte Konsumentscheidung brauchen. Die Broschüre beschreibt kurz und praxisnah, wie ein Schülerwarentest mit Lebensmitteln als Unterrichtsprojekt in 9 bis 18 Lektionen durchführbar ist. Die Methode ist auf alle Lebensmittel anwendbar und für alle machbar: ab Klasse 5, für Berufsschule und Gymnasium, im Projektunterricht und in Projekten.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Silke Bartsch
Ingrid Brüggemann
Verlag | Jahr
aid Infodienst
2014
Materialtyp
Broschüre/Heft
CD-Rom/DVD-Rom
Format
44 Seiten, CD-ROM mit Kopiervorlagen
ISBN
978-3-8308-1280-7
Schulstufen
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit