Gefährliche Mission

Bezugsquellen
Bild
Inhalt

Im Online-Spiel begleiten die Jugendlichen Maya, eine junge Journalistin. Sie erlebt Situationen in verschiedenen Ländern, die verdeutlichen, wie wichtig Menschenrechte sind und was passiert, wenn diese nicht respektiert werden. Kurz zusammengefasst entwickelt sich das Spiel rund um eine Online-Konversation (Chat) mit Maya. Für die anschliessendene Doppellektion stehen Arbeitsblätter zur Verfügung mit verschiedenen Fragen zu einem ausgewählten Menschenrecht. Ein Faktenblatt zum jeweiligen Land und Menschenrecht sowie zur Arbeit von Amnesty International ergänzt das Arbeitsblatt.

Da die interaktive Auseinandersetzung während des Chats nicht sehr gross ist und die Fragen mehrheitlich eine bestimmte Antwort verlangen, empfiehlt es sich, den anschliessenden Diskussionen oder Debatten rund um die menschenrechtlichen Aspekte mehr Zeit einzuräumen als im pädagogischen Dossier vorgeschlagen wird. Zu erwähnen wäre auch noch, dass sich weitere internationale und lokale Organisationen für dieses Thema engagieren.

Details
Entwickler | Jahr
LerNetz AG
Gentle Troll Entertainment
2018
Materialtyp
PDF
Spiel
Website
Durchschnittliche Spieldauer
15-45 Minuten plus Doppellektion
Schulstufen
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Lernspiel
Material für Schüler/-innen
Unterrichtseinheit
Fächer
Deutsch
Geographie
Geschichte
Informatik
Philosophie