Populismus

Bezugsquellen
Bild
Im Buchhandel erhältlich
Inhalt

Der Vorwurf, ein Populist zu sein, ist für viele eine Beleidigung, für andere hingegen ein Kompliment. Während Populist/-innen meinen, sie geben «dem Volk» lediglich eine Stimme gegen die «elitären» Politiker/-innen, sehen andere darin extreme, anti-demokratische Positionen versteckt.

Was sich genau hinter dem Phänomen Populismus verbirgt und wie er die politische Kultur und das politische System verändert, ist Gegenstand des Vertiefungsheftes: Ist der Populismus ein notwendiges Korrektiv oder eher eine Gefahr für die Demokratie? Anhand aktueller Fälle wie dem Brexit-Referendum in Grossbritannien, der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der USA und dem Umgang mit der AfD in Deutschland, bilden sich die Schülerinnen und Schüler eine eigene Meinung und lernen Populismus von politischem Extremismus und demokratischen Werten abzugrenzen.

Details
Verlag | Jahr
Wochenschau Verlag
2017
Materialtyp
Broschüre/Heft
Format
43 Seiten
Schulstufen
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit
Fächer
Geschichte
Politik