Mein Demokratie-Journal, Arbeitsheft

Arbeitsheft für Schülerinnen und Schüler
Bezugsquellen
Bild

Ausleihe

Im Buchhandel erhältlich
Inhalt

Was heisst es, Bürger/-in zu sein? Wer macht die Gesetze? Welche Rechte und Pflichten haben wir? Wie geht man mit Meinungsverschiedenheiten um? Solche und ähnliche Fragen stellt das Arbeitsheft und hilft dabei den Schüler/-innen bei der Suche nach Antworten. Durch die offene Gestaltung regt es an, eigene Ideen zu entwickeln und Lösungen zu finden. Das Begleitheft besteht aus 8 Modulen und ist in 31 Lektionen eingeteilt. Jedes Modul deckt dabei einen wichtigen Bereich der politischen Bildung resp. Demokratieerziehung ab (u.a. das politische System der Schweiz). Dem Lehrplan 21 entsprechend tragen die Methoden (Rollenspiel, Debatte, Recherche...) dazu bei, eine kritische und autonome Haltung zu verschiedenen Fragen der Demokratie und Politik zu entwickeln, Bezüge zu aktuellen Themen, zum Lebensalltag der Schüler/-innen werden durch die Aktivitäten hergestellt, ebenso zu verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen (die Klasse, das Schulhaus, die Schweiz etc.). Dank des gewählten didaktischen Ansatzes können die Lernenden die Schule im Sinne einer Mikro-Gesellschaft als Lern- und Lebensraum mitgestalten. Ein wichtiges Unterrichtsmaterial, um mit der Klasse die Rechte und Pflichten eines/-r Staatsbürgers/-in kennen zu lernen und die Beteiligung am öffentlichen Leben einzuüben. Die meisten Übungen eignen sich auch für ältere Schüler/-innen.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Lucie Schaeren
Yannis Papadaniel
Verlag | Jahr
Lehrmittelverlag Zürich
2016
Materialtyp
Broschüre/Heft
Format
95 Seiten
ISBN
978-3-03713-691-1
Schulstufen
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit