Leistungsbeurteilung

Kompetenzen fördern, diagnostizieren und rückmelden
Bezugsquellen
Bild

Ausleihe

Inhalt

Die Leistungsbeurteilung in einem kompetenzorientierten Unterricht bringt spezifische Probleme und Unsicherheiten mit sich. Die Ausrichtung auf Kompetenzen bedingt offenere Formen der Leistungsevaluation, welche in diesem Heft mit Praxisbeispielen anschaulich vorgestellt werden. Damit steht nicht die Notenfindung im Vordergrund, sondern eine fördernde Rückmeldekultur; sprich der Lernprozess und das Lernprodukt: z.B. Selbsteinschätzung, Dokumentationsmappen, Wirkungsgefüge, Spinnennetzdiagramme oder auch Portfolios. Obwohl die Methoden für den Geographieunterricht beschrieben wurden, können sie ohne weiteres auch für andere Fächer zur kompetenzorientierten Leistungsbeurteilung genutzt werden.

Details
Verlag | Jahr
westermann
2017
Materialtyp
Broschüre/Heft
Format
66 Seiten
Reihe, Nr.
Praxis Geographie, Nr. 7-8
Schulstufen
Zyklus 2
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit