Lebensmittelqualität beurteilen

Der aid-Qualitätsfächer zur Verbraucherbildung in Schulen
Bezugsquellen
Bild
Inhalt

Warum kaufen Jugendliche gerade diesen Snack, diesen Drink oder genau das Brot? Weil es gut schmeckt und makellos aussieht? Weil es fair und ökologisch produziert wurde? Oder weil es zum Lifestyle passt, cool und bequem ist? Das Unterrichtsmaterial stellt sich diesen Fragen und lenkt die Aufmerksamkeit der Lernenden auf acht Dimensionen von Lebensmittelqualität. Abstrakte Begriffe wie Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit, artgerechte Tierhaltung oder Lifestyle werden greifbar und verständlich. Auf dieser Basis können Lebensmittel individuell und möglichst vielschichtig bewertet werden. Um sein Essen reflektierter und qualitätsbewusster auswählen können, müssen Zusammenhänge erkannt werden. Das Medienpaket beinhaltet neben einem Leitfaden und einer CD mit Arbeitsunterlagen auch ein Poster, das acht Qualitätswerte für Lebensmittel zeigt. Diese werden mit den ebenfalls enthaltenen 36 Fragekarten vertieft. Die Kartenrückseiten liefern kompakte Infos, Links und Impulse zur Weiterarbeit.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Tanja Körner
Ingrid Brüggemann
Silke Körner
Verlag | Jahr
aid Infodienst
2016
Materialtyp
Bildmaterial/Poster
Broschüre/Heft
CD-Rom/DVD-Rom
Format
Heft 14 Seiten, Poster Qualitätsfächer, Themenkarten, CD-ROM mit Druckvorlagen
ISBN
978-3-8308-1227-2
Schulstufen
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Material für Schüler/-innen
Unterrichtseinheit