Kompass

Handbuch zur Menschenrechtsbildung für die schulische und ausserschulische Bildungsarbeit
Bezugsquellen
Bild
Online verfügbar

Ausleihe

Inhalt

Menschenrechte konkret: Leicht umsetzbare und methodisch vielfältige Gruppenübungen zur Menschenrechtsbildung formen das Herzstück des komplett überarbeiteten Handbuchs. Daneben ist KOMPASS aber auch eine hilfreiche Informationsquelle zum ganzen Spektrum der Menschenrechte: Armut, Terrorismus, Rassismus, Diskriminierung, Gender, Gesundheit, Globalisierung, Migration, Partizipation, Umwelt u.v.m.
Als Hilfestellung für Lehrpersonen wird in die didaktisch-methodischen Ansätze eingeführt und erklärt, was mit partizipativen Methoden, kooperativem Lernen oder Erlebnispädagogik gemeint ist und warum diese Ansätze in der Menschenrechtsbildung zentral sind.

Das Handbuch setzt keine Erfahrungen in der Menschenrechtsbildung voraus. Es gibt ausführliche Hinweise für die Durchführung der Aktivitäten und für deren Anpassung und Weiterentwicklung entsprechend den Bedürfnissen der Lernenden und den praktischen Gegebenheiten.

Eine ältere Version steht als Webversion zur Verfügung, die Ausgabe 2020 als PDF oder in Buchform.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Zentrum für Menschenrechtsbildung der PH Luzern
Deutsches Institut für Menschenrechte
Bundeszentrale für politische Bildung
Europarat
Verlag | Jahr
2020 (vollständig überarbeitete Auflage)
Materialtyp
Buch
Website
Format
602 Seiten
Schulstufen
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit
Fächer
Deutsch
Ethik
Geschichte
Identität und Sozialisation
Kultur
Pädagogik und Psychologie
Philosophie
Politik
Religion
Sprache und Kommunikation