Klimagarten – Gartenklima

Bezugsquellen
Bild
Online verfügbar
Inhalt

Mit einfach durchzuführenden und aussagekräftigen Experimenten loten die Schülerinnen und Schüler die Wechselwirkungen zwischen Garten und Klima aus. So wird das abstrakte Themenfeld Klimawandel, Klimaschutz, Klimaanpassung mit etwas verknüpft, das die Lebenswelt von Kindern direkt berührt. Zudem hat das Gärtnern positive Effekte: Es führt zur Bewegegung draussen, weckt die Begeisterung für gesunde, selbst produzierte Lebensmittel und macht ökologische Zusammenhänge erfahrbar. Reflexion und Handeln werden auf diese Weise in einem ausgewogenen Verhältnis verbunden.

Das Unterrichtsmedium besticht neben den Experimenten durch vielfältige weitere Methoden, die direkt mit wenig Aufwand umsetzbar sind. Zur Vorbereitung erhält die Lehrperson in der Einleitung einen guten Überblick zu den Zusammenhängen zwischen Garten und Klima. Ebenso den Anschluss an die deutschen Rahmenlehrpläne für Primar- und Sekundarstufe 1, die ähnliche Themenfelder aufweisen wie der Lehrplan 21. Zudem gibt es ein ausführliches Verzeichnis zu weiteren Unterrichtsmaterialien.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Melanie Melkert
Doreen Gierke
Verlag | Jahr
ANU Brandenburg
2019
Materialtyp
PDF
Format
68 Seiten, Zusatzmaterial online (Bilder)
Schulstufen
Zyklus 1
Zyklus 2
Zyklus 3
Pädagogischer Typ
Hintergrundinformation
Unterrichtseinheit