Kinderrechte 2021: «Recht auf Spiel und Freizeit»

Bezugsquellen
Online verfügbar
Zugang mit Login
Inhalt

Die Unterrichtsimpulse zum Kinderrechtstag 2021 behandeln das Recht auf Spiel und Freizeit. Spielen ist essenziell für die Entwicklung von Kindern und für ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden: es fördert die Kreativität, die sozialen und personalen Kompetenzen und gibt ihnen die Möglichkeit, eigene Standpunkte zu erkunden.

Mit spielerischen und kreativen Aktivitäten lernen die Kinder ihre Rechte und dessen Bedeutung kennen. Dabei werden wichtige BNE-Kompetenzen gefördert wie Systemdenken, kritisches und konstruktives Denken, Reflexion eigener und fremder Werte, Kooperation sowie Partizipation.

Für jeden Zyklus stehen auf der Website Informationen für Lehrpersonen, Anleitungen für die Unterrichtsumsetzung und Arbeitsblätter zur Verfügung. Zudem lassen sich Anregungen für die ausserschulische Bildungsarbeit und Buchtipps herunterladen.

Details
Verlag | Jahr
2021
Materialtyp
PDF
Format
PDF
Schulstufen
Lehrplanbezüge
Lehrplanbezüge vollständige Auswahl