Ich sehe Wasser, was du nicht siehst

Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel des virtuellen Wassers
Bezugsquellen
Bild

Ausleihe

Inhalt

Für die Lebensmittel- und Kleiderproduktion werden Unmengen an Wasser verbraucht, auch bekannt als virtuelles oder verstecktes Wasser. Die Unterrichtsvorschläge in diesem Heft sind interdisziplinär und setzen sich neben Grundlagenthemen (Wasserkreislauf, Wasserfussabdruck, nachhaltiger Konsum...) mit einzelnen Produkten wie Tomaten, Rosen, Fleisch oder Baumwolle auseinander. Die Methoden (Mystery, Tabu, Gruppenpuzzle, Kartenspiele...) fördern das vernetzte Denken, sind spielerisch und abwechslungsreich. Den Abschluss der Unterrichtssequenzen bilden Anleitungen zur Erstellung eines Podcasts und zur Planung einer Ausstellung. Die Lehrperson findet in den einzelnen Modulen jeweils Hintergrundinformationen, Lernziele, Angaben zum Zeitbedarf, methodisch-didaktische Hinweise sowie die dazugehörenden Arbeitsblätter (als Download). Ab 5. Schuljahr

Details
Autor/-in | Herausgeber
Albert Beutelspacher
Carola Kahlen
Kerstin Kremer
Verlag | Jahr
Friedrich Verlag
2018
Materialtyp
Broschüre/Heft
PDF
Format
80 Seiten, Arbeitsmaterialien (PDF)
ISBN
978-37800-4857-8
Schulstufen
Zyklus 2
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Material für Schüler/-innen
Unterrichtseinheit
Fächer
Biologie
Geographie
Mathematik
Ökologie
Wirtschaft