Gleichbehandlungsanspruch und Ungleichheitserfahrung
Bezugsquellen
Image
Inhalt

Vor 101 Jahren, am 19.3.1911, begehen Frauen in Europa erstmals den Internationalen Frauentag. Seither hat sich viel getan in Sachen Gleichberechtigung. Die vorliegende Unterrichtseinheit beleuchtet vier Schwerpunkte dazu genauer: das Zusammenspiel von gesellschaftlichem Wandel und Rollenzuschreibungen, die Dimensionen von Gleichheits- bzw. Ungleichheitserfahrungen, das Streitthema Frauenquoten und weltweite Bestandsaufnahmen zur Geschlechtergerechtigkeit. Mittels vorhandener Informationen, eigener Recherchen und der Teilnahme an Streitgesprächen werden die Analyse-, Urteils- und Handlungskompetenzen der Jugendlichen gefördert. Da sich das erste von vier Kapiteln auf Verhältnisse und Zahlen in Deutschland bezieht, regt das Heft dazu an, der konkreten Situation in der Schweiz selber nachzugehen.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Dörthe Hecht
Katrin Spitzbarth
Verlag | Jahr
Bergmoser + Höller Verlag
2011
Materialtyp
Broschüre/Heft
Format
28 Seiten
Reihe, Nr.
Politik betrifft uns, 3 (2011)
Schulstufen
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit