Esperanza – das Spiel

Workshop zum Thema Menschenrechte
Bezugsquellen
Bild
Online verfügbar
Inhalt

«Stellt euch vor: Ihr seid alle zusammen auf einem grossen Segelboot und segelt auf dem Ozean»... So beginnt der Workshop «Esperanza», in dessen Verlauf die Teilnehmenden sich aktiv und kreativ mit den Menschenrechten auseinandersetzen. Denn das Boot erleidet Schiffbruch und – gestrandet auf der Insel Esperanza – gilt es Regeln für das Zusammenleben in Form eines Paktes auszuarbeiten und diesen mit den Einheimischen, den Rakyat, zu verhandeln.
Dieser Workshop ist fixfertig vorbereitet und eignet sich hervorragend für die Anwendung im Klassenzimmer. Auf spielerische Art und Weise lernen die Schülerinnen und Schüler die Menschenrechte und deren Bedeutung für das alltägliche Zusammenleben kennen. Das Unterrichtsmittel ist modular aufgebaut, so dass die Umsetzung an die verfügbare Zeit angepasst werden kann. Über das Thema der Ressourcen lässt sich zudem der Bogen zur Nachhaltigen Entwicklung schlagen.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Julia Dubois
Manuela Kälbling
Verlag | Jahr
amnesty international
2014
Materialtyp
PDF
Format
9 Seiten
Schulstufen
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Lernspiel