Eisenfresser

Bezugsquellen
Bild

Ausleihe

CHF
Inhalt

In Bangladesch werden ausgediente Tanker und Containerschiffe aus aller Welt abgewrackt. Wanderarbeiter aus dem Norden, durch die alljährliche Hungersnot in den Süden getrieben, zerlegen von Hand die Ozeanriesen. Unter schwierigsten Arbeitsbedingungen recyclen sie den Schrott der westlichen Welt und geraten dabei selber immer tiefer in die Schuldenfalle. Der visuell überwältigende Film schildert ein System von Ausbeutung, dem nur die wenigsten Arbeiter entkommen können.

Details
Regie | Land | Jahr
Shaheen Dill-Riaz
Bangladesch
Deutschland
2007
Format
DVD mit didaktischem Begleitmaterial
Genre
Dokumentarfilm
Dauer
85 Minuten
Alter ab
ab 16 Jahren
Sprachfassung/Untertitel
Deutsch/Bengalisch, deutsch/französisch/englisch/spanisch/portugiesisch untertitelt
Produktion
Lemme Film
BR
RBB
ARTE
Kamera
Shaheen Dill-Riaz
Schnitt
Andreas Zitzmann
Ton
Md. Abdus Satter
Musik
Eckart Gadow
Schulstufen
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Fächer
Ethik
Geographie
Geschichte