EduAction

Wir machen Schule
Bezugsquellen
Image
Im Buchhandel erhältlich
Inhalt

Diese Schule nimmt die Agenda 21 wörtlich: Sie stellt die aktive Teilhabe der Schüler/-innen ins Zentrum. Die «Mutkarte» ist ihr Markenzeichen: Den Jugendlichen wird zugemutet, ihr Lernen selbst in die Hand zu nehmen. Drei Säulen hat dieses Haus des Lernens: Lernen zu handeln; lernen zusammen zu leben, lernen Wissen zu erwerben. Neben den Lernbüros (mit Logbuch) für die Hauptfächer wird viel in Projekten gelernt. Verantwortung und Herausforderung heissen die Fächer, in denen sich die Jugendlichen im Leben bewähren. So lernen sie als Klimabotschafterinnen oder Sprachbotschafter, Wissen weiterzugeben, sich zu engagieren und andere zu motivieren. Neue Schule und Neues Lernen werden hier nicht als pädagogische Konzepte präsentiert, sondern im Praxisbericht einer erfahrenen Schulleiterin greifbar und lebendig, ergänzt durch Einsichten eines Innovationsforschers. Selbstverantwortung und Sinnhaftigkeit als Schlüssel für erfolgreiches Lernen: In dieser Oberstufenschule gehen die Jugendlichen gern zur Schule! Wer diesen spannenden Bericht liest oder gar die Schule selber erlebt, ist begeistert – und wird provoziert: Die Autoren nehmen uns mit auf dem Weg zu einer Bildungsrevolution.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Margret Rasfeld
Peter Spiegel
Verlag | Jahr
Murmann
2012
Materialtyp
Buch
Format
263 Seiten
ISBN
978-3-86774-181-1
Schulstufen
Zyklus 3
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit