Du bist nicht allein, kleiner Aletschfloh

Bezugsquellen
Bild

Ausleihe

Im Buchhandel erhältlich
Inhalt

Den ganz Kleinen anhand des Aletschgletschers den Klimawandel erklären, ist das Ziel dieses ansprechenden Bilderbuches. Es gelingt ganz gut, das komplexe Thema auf dieses Alter runterzubrechen, auch dank der Hauptakteure in der Geschichte: Die Wohnung des Aletschflohs wird überschwemmt vom Schmelzwasser des Gletschers. Die Wildtiere aus dem Aletschgebiet versuchen nun herauszufinden, warum der Gletscher schmilzt. Die Geschichte endet in einer Art Protestmarsch der Tiere (in Ahnlehnung an den Klimastreik): Es ist eine Aufforderung an die Menschen nun aktiv zu werden und zu überlegen, was man gemeinsam gegen die Klimaerwärmung tun kann.

Neben dem Klimawandel behandelt die Geschichte auch soziale Themen wie Zusammenhalt, Freundschaft oder Solidarität. Für Lehrpersonen gibt es im hinteren Teil Sachinformationen zu unterschiedlichen Aspekten des Alpenraumes (z.B. landwirtschaftliche Nutzung, Klima/Klimawandel, Tourismus, Historisches, Geologie, Biodiversität...) sowie Ausflugstipps im Aletschgebiet.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Beat Hugi
Karin Widmer
UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch
Verlag | Jahr
Werd & Weber
2019
Materialtyp
Buch
Format
52 Seiten
ISBN
978-3-85932-990-4
Schulstufen
Zyklus 1
Pädagogischer Typ
Hintergrundinformation
Material für Schüler/-innen