Die hässlichen Fünf

mit Projektheft «Wertschätzung (er)leben»
Bezugsquellen
Bild
Im Buchhandel erhältlich
Inhalt

Gnu, Geier, Tüpfelhyäne, Warzenschwein und Marabu – die hässlichen Fünf der afrikanischen Savanne – sind die Hauptfiguren dieser ansprechenden und lustigen Bilderbuchgeschichte. Trotz ihrer Hässlichkeit und dem Ekel der anderen Tiere lassen sie sich nicht unterkriegen: Zusammen sind sie stark – und sie werden auch geliebt!

Kinder erfahren in ihrem (Schul-)Alltag schon früh verschiedene Formen von Ausgrenzung und Mobbing. Sich anders oder nicht akzeptiert zu fühlen, übt grossen Einfluss auf das Wohlbefinden und die Entwicklung aus. Wertschätzender Umgang miteinander und das Bewusstmachen vom Wert der Vielfalt respektive der Individualität sind deshalb grundlegend.
Das Projektheft mit 8 Unterrichtsideen lädt die Kinder ein, sich spielerisch und kreativ mit Fragen der Wahrnehmung, Wertvorstellung, Norm und Gruppendynamik zu beschäftigen. Dabei werden das Empathievermögen, der Perspektivenwechsel und die Akzeptanz gegenüber dem Anderssein geübt. Für die Lehrperson steht im Einleitungsteil kompaktes Fachwissen zum Themenbereich Individualität, Wertschätzung und Diversität zur Verfügung. Die Anregungen beziehen sich direkt auf die Geschichte und können ohne grossen Aufwand umgesetzt werden.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Axel Scheffler
Julia Donaldson
Karsten Häschel
Verlag | Jahr
Beltz & Gelberg
2017 / 2019
Materialtyp
Broschüre/Heft
Buch
Format
Bilderbuch; Projektheft, 16 Seiten
ISBN
978-3-407-82305-2 / 978-407-72774-9
Schulstufen
Zyklus 1
Pädagogischer Typ
Material für Schüler/-innen
Unterrichtseinheit