Der Erdbeerbaum

Von vier Freunden und einer abenteuerlichen Reise
Bezugsquellen
Bild

Ausleihe

Im Buchhandel erhältlich
Inhalt

Eine Geschichte von vier Freunden, welche sich auf eine abenteuerliche Reise begeben. Ausgangspunkt ist der Erdbeerbaum, der älteste, grösste und schönste Baum der Welt und ein wunderbarer Treffpunkt zum Spielen. Eines Tages wird der Baum jedoch krank und die Erwachsenen erlauben den Kindern nicht mehr, den Ort zu besuchen. So machen sich die Freunde auf die Suche nach einem neuen Ort.

Eine besondere Geschichte über Nachhaltigkeit und darüber, wie in der Natur alles mit allem zusammenhängt. Die Geschichte wirkt stärkend und gibt Mut, im persönlichen Abenteuer Leben auf die eigene Stimme zu hören. Mit dem Narrativ werden implizit verschiedene BNE-Kompetenzen wie bspw. Kooperation, Partizipation und verantwortungsvolles Handeln angesprochen. Das Potential zur Verknüpfung mit nachhaltigkeitsrelevanten Themen wie Biodiversität, Klima, Gemeinwohl, Gemeinschaft, Suffizienz und Glück ist vorhanden. In diesem Lernmedienkatalog finden Sie dazu vielseitige Inspirationen.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Anne Erwand
Verlag | Jahr
oekom Verlag
2019
Materialtyp
Buch
Format
128 Seiten, für Kinder ab 8 Jahren
ISBN
978-3-96238-094-6
Schulstufen
Zyklus 2
Pädagogischer Typ
Material für Schüler/-innen
Lehrplanbezüge