Das Apfelprojekt

Praktische Projektarbeit im Kindergarten
Bezugsquellen
Bild
Im Buchhandel erhältlich
Inhalt

Die besten Projekte entstehen, wenn sich die Erwachsenen von den Fragen der Kinder leiten lassen und sie beim entdeckenden Lernen begleiten. So wird z. B. ausgehend von der Frage «Sind alle Äpfel gleich?» gemeinsam überlegt, wie eine befriedigende Antwort gefunden werden kann. Doch kaum ist eine Frage beantwortet, entsteht die nächste. Das Apfelprojekt begleitet eine Klasse von 4 bis 6-jährigen Schüler/-innen. Man erfährt, wie die Lehrperson ein Projekt rund um den Apfel plant, im Hintergrund lenkt und spontan auf Einfälle und Überlegungen der Kinder reagiert. Detaillierte Schilderungen und Fotos aus der Klasse lassen einen an den Lernsituationen der Kinder teilhaben. Im beschriebenen Projekt haben mathematische Fragen einen relativ grossen Stellenwert. Das Potenzial für weitere thematische Schwerpunkte ist aber gross. Das Buch eignet sich als Inspirationsquelle für Lehrpersonen des 1. Zyklus (auch geeignet für altersdurchmischte Klassen wie Basisstufen), die auf der Suche sind nach einem Quartals- oder Semesterthema und Lust haben auf partizipative, forschend-entdeckende Lernformen. Das ganze Buch ist zweisprachig deutsch/englisch.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Antje Bostelmann
Christian Engelbrecht
Verlag | Jahr
Bananenblau
2016
Materialtyp
Broschüre/Heft
Format
52 Seiten
ISBN
978-3-942334-61-7
Schulstufen
Zyklus 1
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit