Bildung für nachhaltige Entwicklung

Die Verwirklichung der Agenda 2030
Bezugsquellen
Bild
Inhalt

In einem einleitenden Text wird in diesem Unterrichtsheft die Bedeutung des Fachs Geografie für den Unterricht in BNE mit dem «Mensch-Umwelt-System» als geografisches Basiskonzept begründet. In den anschliessenden Unterrichtssequenzen befassen sich die Schüler/-innen mit dem Verschwinden von Insekten, Alternativen zum Fleischkonsum, beschäftigen sich in der Rolle als Unternehmer/-innen mit Fragen des Klimawandels, lernen Transitionsinitiativen kennen oder erkunden nachhaltige Mobilität und Stadtentwicklung mit Smartphones. Die fertig ausgearbeiteten Lektionsvorschläge setzen durchwegs auf interessante Methoden der Vermittlung. Dazu gehören etwa Rollenspiel, explizites Bewerten, Mystery oder World-Café. Lediglich ein Bereich dürfte noch etwas mehr zur Geltung kommen: Hinweise auf konkretes Handeln, das direkt im Unterricht umgesetzt werden könnte.

Details
Verlag | Jahr
westermann
2019
Materialtyp
Broschüre/Heft
Format
58 Seiten, Zusatzmaterial online
Reihe, Nr.
Praxis Geographie, Jg. 49, Nr. 6
Schulstufen
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit