UN@School

In Kürze

Die multilaterale Diplomatie und was diese mit jeder und jedem von uns zu tun hat steht in der Einführung des Workshops im Zentrum und wird inhaltlich mit den folgenden Themen vertieft:

  • Die Entstehung der UNO, die Rolle der UNO im Alltag und die Rolle der Schweiz in der UNO 
  • Die Agenda 2030 und die Sustainable Development Goals (SDGs) der UNO

In Arbeitsgruppen werden anschliessend gemeinsame Schlüsselfragen bearbeitet, die im Plenum präsentiert und diskutiert werden. Dabei werden Beispiele gemeinsam angeschaut, welche nicht nur global, sondern auch hier in der Schweiz von grosser Bedeutung sind. Es werden aktuelle Volksabstimmungen mit Bezug zu den SDGs erläutert und es wird mit Bezug zur Aktualität eine Brücke geschlagen vom Alltag der Schüler/innen hin zur Arbeit, welche die UNO in diesen Themenfeldern leistet.

Vision der Aktivität

Der Verein Gesellschaft Schweiz-UNO (GSUN) möchte es Schulen ermöglichen, mit ihren Klassen ins Universum der internationalen Beziehungen einzutauchen und zur Auseinandersetzung mit globalen Themen wie Nachhaltigkeit, Menschenrechte und Frieden und zur Diskussion der Rolle der Schweiz in all diesen Bereichen anregen.

Methoden
  • Präsentation
  • Rechercheaufgabe oder Vertiefungsaufgabe in ein SDG
  • Interaktive Diskussionsgruppen

BNE-Orientierung

BNE-Kompetenzen
Wissen: Interdisziplinäres und mehrperspektivisches Wissen aufbauen
Kooperation: Nachhaltigkeitsrelevante Fragestellungen gemeinsam bearbeiten
BNE-Prinzipien
Visionsorientierung
NE-Dimensionen

Schulstufen

Sprachen
Kantone
AG, AI, AR, BE, BL, BS, GL, GR, LU, NW, OW, SG, SH, SO, SZ, TG, UR, ZG, ZH,
Art des Angebots
Preis
kostenlos
Dauer
90 Min.

Lehrplanbezüge