Kinder- und Jugendradio in der Schule

«Das Radioprojekt zählt bei den Schülerinnen und Schülern zu den wertvollsten Erfahrungen ihrer Schulzeit.» Tom Estermann, Oberstufenlehrer

In Kürze

Der Radiobus macht Halt an Ihrer Schule und Ihre Klasse produziert eigene Sendungen von der Planung über die Umsetzung bis sie über den Äther läuft.

In der Vorbereitung werden Sie und ihre Schüler/innen an das Medium Radio herangeführt und planen Sendungen und Inhalte. Aktuelles aus der Gemeinde oder des Quartiers oder Themen wie Ausgrenzung und Diskriminierung im eigenen sozialen Umfeld wird aufgegriffen. Wie zeigt sich Diskriminierung im Fussball? Oder: Wie zeigt sich die Umsetzung der Kinderrechte in unserer Gemeinde?

In der Reflexion beurteilen die Schüler/innen ihre Arbeit kritisch und vergleichen sie mit professioneller Medienproduktion. Sie gewinnen Einblick in die Medien und nehmen sich als wichtigen Teil der Gesellschaft wahr.

Vision der Aktivität

Mit diesem Angebot möchte die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi das soziale Miteinander und die interkulturelle Verständigung fördern.

Methoden
  • Medienpädagogik
  • prozessorientiertes Arbeiten
Weitere Links

BNE-Orientierung

BNE-Kompetenzen
Kooperation: Nachhaltigkeitsrelevante Fragestellungen gemeinsam bearbeiten
Partizipation: Gesellschaftliche Prozesse mitgestalten
Handeln: Verantwortung übernehmen und Handlungsspielräume nutzen
BNE-Prinzipien
Partizipation und Empowerment
Chancengerechtigkeit
Langfristigkeit
Wertereflexion und Handlungsorientierung
NE-Dimensionen

Schulstufen

Kantone
AG, AI, AR, BE, BL, BS, FR, GE, GL, GR, JU, LU, NE, NW, OW, SG, SH, SO, SZ, TG, TI, UR, VD, VS, ZG, ZH,
Art des Angebots
Preis
Preis auf Anfrage
Dauer
eine Woche oder einzelne Tage

Lehrplanbezüge