engage-Atelier «Politik erleben»

«Politik war für meine Schülerinnen und Schülern «langweilig». Doch in der Diskussion mit dem Gemeinderat blühten sie plötzlich auf und merkten, was ihre Ideen mit Politik zu tun haben.» Loris Trentini, Lehrperson Zyklus 3, Wetzikon

In Kürze

Im engage-Atelier «Politik erleben» erfahren die Schüler/innen, wie ihre Gemeinde funktioniert, wie sie sich für ihre Anliegen und Ideen stark machen können und welche Möglichkeiten es gibt, eigene Ideen umzusetzen und sich einzubringen. Sie entwickeln dabei ein Verständnis für die Strukturen und Abläufe der Gemeindepolitik.

Zum Schluss des Workshops diskutieren die Schüler/innen ihre Anliegen mit einer Lokalpolitikerin oder einem Lokalpolitiker. Dadurch erleben die Schüler/innen die Gemeindepolitik hautnah und es werden Hürden für zukünftige politische Engagements abgebaut. 

Vision der Aktivität

Mit dem engage-Atelier möchte der Dachverband Schweizer Jugendparlamente (DSJ) erreichen, dass die Schüler/innen verstehen, wie sie in ihrer Umgebung etwas verändern können und sich dadurch als Teil der kommunalen Gemeinschaft angesprochen fühlen.

Methoden
  • Gruppendiskussion
  • Diskussion mit Lokalpolitiker/in
  • Online-Recherche
  • Online-Einreichung von Anliegen

BNE-Orientierung

BNE-Kompetenzen
Partizipation: Gesellschaftliche Prozesse mitgestalten
Handeln: Verantwortung übernehmen und Handlungsspielräume nutzen
BNE-Prinzipien
Visionsorientierung
Wertereflexion und Handlungsorientierung
NE-Dimensionen
NE-Dimensionen

Schulstufen

Kantone
AG, AI, AR, BE, BL, BS, FR, GL, GR, LU, NW, OW, SG, SH, SO, SZ, TG, UR, VS, ZG, ZH,
Art des Angebots
Preis
CHF 900 (CHF 300 in Partnerkantonen siehe Website)
Dauer
4 Lektionen

Lehrplanbezüge