Aufbrechen Ankommen Bleiben (Unterrichtsdossier)

Bildungsmaterial zu Flucht und Asyl
Bezugsquellen
Bild
Online verfügbar
Zugang frei
Inhalt

Fünf junge Menschen aus verschiedenen Ländern stehen im Zentrum dieses Unterrichtsmaterials. Ihnen ist gemeinsam, dass sie aus ihrer Heimat flüchten mussten und nun in der Schweiz leben. Ihre Geschichten sollen Schüler/-innen Einblicke in das Thema «Flucht» und in den Alltag von in die Schweiz geflüchteten Menschen geben. Anhand der Porträts kann Wissen zum Thema Flucht und zu unterschiedlichen Aspekten eines Lebens in einer vielfältigen, fremden Gesellschaft erarbeitet werden, wobei vor allem ein dialogisch-kooperatives Arbeiten im Mittelpunkt steht. Im Kapitel «Aufbrechen» erarbeiten die Lernenden anhand ihrer eigenen Biografie unterschiedliche Ursachen für Flucht und Migration. Im Kapitel «Ankommen» beschäftigen sie sich mit den weltweiten Fluchtbewegungen und aktuellen Krisenherden. Sie lernen wichtige Zahlen und Fakten kennen, setzen sich mit dem Schweizer Asylverfahren auseinander und erarbeiten Wissen über Flucht und Asyl. Das Kapitel «Bleiben» greift verschiedene Themen in Bezug auf das Leben von Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen in der Schweiz auf. Im Fokus stehen dabei die Themenbereiche Grundbedürfnisse, Vorurteile, Zivilcourage sowie Sprache. Für die Schüler/-innen ist ein Heft mit den fünf Portäts gedruckt oder als PDF erhältlich. Das Unterrichtsdossier steht als PDF zur Verfügung.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Hildegard Hefel
Verlag | Jahr
éducation21
UNHCR
Staatssekretariat für Migration
2017
Materialtyp
PDF
Format
118 Seiten
Schulstufen
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit