Auf Kosten anderer

Die Globalisierung in Bildern
Inhalt

Ob im Supermarkt, im Shoppingcenter oder im Internet – unser Alltag ist geprägt von ständig verfügbaren Waren und Konsumgütern. Selten sehen wir dabei mehr als das fertige Produkt. Der vorliegende Band basiert auf einer Ausstellung und gibt anhand von Texten und Fotografien Einblicke hinter die Kulissen und liefert Hintergrundinformationen zu den Themen Konsumgüterproduktion, Rohstoffabbau, Müll, Lebensmittelproduktion, Klimawandel sowie einen Ausblick. Er zeigt beispielsweise, woher das Coltan für unsere Smartphones kommt, wie das Gemüse auf unseren Teller oder der Used Look in unsere Jeans gelangt. Ausbeutung, schlechte Arbeitsbedingungen und fortschreitende Umweltzerstörung liegen dabei eng beisammen.

Die verwendeten Fotografien sind aussagekräftig, einige davon auch ein wenig verstörend. Die begleitenden Texte sind grösstenteils kurz und liefern die wichtigsten Fakten zu den (Unter)Themen. Obwohl es sich nicht um ein didaktisiertes Lernmedium handelt, können sowohl die Fotografien, im Sinne von «Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte» als auch die Texte als Einstieg oder Vertiefung (Grundlage zur Reflexion, Handlungsoptionen etc.) genutzt werden. Es braucht einen gewissen Aufwand seitens der Lehrperson, um einen BNE-affinen Unterricht zu gestalten. Das Grundgerüst ist jedoch vorhanden.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Verlag | Jahr
2020
Materialtyp
Buch
Format
162 Seiten, illustriert, Hardcover
ISBN
978-3-8389-7199-5
Schulstufen
Pädagogischer Typ
Lehrplanbezüge
Fächer