Atlas der Umweltmigration

Bezugsquellen
Bild
Im Buchhandel erhältlich
Inhalt

Die Anzahl der Menschen, die vor Krieg, Verfolgung und Konflikten fliehen, war noch nie so hoch wie heute. Ende 2015 waren weltweit 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Doch was, wenn in den nächsten Jahrzehnten weitere 200 Millionen hinzukommen? Menschen, die der Klimawandel in die Migration treibt – durch steigende Meeresspiegel, Waldbrände und Dürre oder Mangel an Trinkwasser. Der «Atlas der Umweltmigration» thematisiert die enorme Herausforderung, vor der die Menschheit im 21. Jahrhundert steht. Zahlreiche detaillierte Karten und aufwendige Grafiken liefern eine Fülle an Informationen, während illustrierte und bebilderte Fallstudien aus aller Welt für die Situation der Menschen vor Ort sensibilisieren.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Dina Ionesco
Daria Mokhanacheva
François Gemenne
Verlag | Jahr
oekom Verlag
2017
Materialtyp
Broschüre/Heft
Geografische Karte
Format
176 Seiten
ISBN
978-3-86581-837-9
Schulstufen
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Tertiärstufe A (Universität, FH, PH, ETH)
Pädagogischer Typ
Hintergrundinformation