Arktis - Schutzgebiet oder industrielle Nutzung ohne Grenzen?

Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe I & II
Bezugsquellen
Bild
Online verfügbar
Inhalt

Die Arktis ist in grosser Gefahr. Nirgendwo sind die Folgen der globalen Erwärmung so spürbar wie hier. Doch nicht alle sehen die Veränderungen als bedrohlich an. Der Rückgang des Eises macht es auch leichter, die vermuteten Schätze der Arktis auszubeuten. Diese ambivalente Situation bearbeiten die Schüler/-innen mithilfe von sechs thematischen Zugängen, die sie in Form von Stationenarbeit selbst auswählen können. Dazu bietet das Material anschauliche Bildtafeln und gut strukturierte Arbeitsblätter, um den mehrperspektivischen Zugang zum Thema zu ermöglichen. Abschliessend wird, basierend auf den sechs Zugängen, ein Rollenspiel durchgeführt, wo Argumente für die jeweils zu vertretene Position vorgebracht werden. Die Unterrichtseinheit fördert die Wertereflexion und das vernetzte Denken. Das Material ist direkt im Unterricht einsetzbar.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Greenpeace
Verlag | Jahr
2015
Materialtyp
PDF
Format
PDF, 57 Seiten
Schulstufen
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit