Angelus Novus

Reise ins Ungewisse
Bezugsquellen
Image
Inhalt

Eine afghanische Flüchtlingsfamilie ist vor kurzem in der Türkei angekommen und hat sich provisorisch eingerichtet. Der neunjährige Ali geht zur Schule. Nachmittags arbeitet er mit seinem jüngeren Bruder Mohammad als Schuhputzer, um etwas Geld für den Lebensunterhalt und für die geplante Weiterreise zu verdienen. Die beiden Brüder haben Angst um ihren Onkel, der sich bereits auf den gefährlichen Weg nach Deutschland gemacht hat und von dem sie sehnlichst auf eine Nachricht warten. Eines Tages kommt es zu einer Prügelei mit einem fremden Flüchtlingsjungen aus Syrien - und ausgerechnet dieser tritt am nächsten Tag neu in Alis Klasse ein...- Der Film erzählt eindrücklich von Kinderalltag im Zeichen von Migration, von Ängsten, Herausforderungen und von Hoffnungen für die Zukunft. Überdies regt er zum Nachdenken über ethische, philosophische und politische Fragen im Zusammenhang mit Migration und Menschenrechten an.

Details
Regie | Land | Jahr
Aboozar Amini
Afghanistan
Niederlande
Grossbritannien
2015
Format
DVD/VOD mit didaktischem Begleitmaterial
Genre
Kurzspielfilm
Dauer
25 Minuten
Alter ab
ab 12 Jahren
Sprachfassung/Untertitel
Dari(Farsi)/Türkisch, deutsch/französisch untertitelt
Produktion
Film Salon BV
London International Film School
EZEF
Kamera
Dawood Hilmandi
Schnitt
Aboozar Amini
Musik
Matt Thurtell
Schulstufen
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Fächer
Ethik
Geographie
Geschichte
Philosophie