Al otro lado del mar - auf der anderen Seite des Meeres

Bezugsquellen
Bild
Erhältlich auf DVD
Inhalt

Ana, ein etwa zehnjähriges Mädchen in Maracaibo, Venezuela, macht Seifenblasen, spielt mit ihrer Puppe und wird von den erwachsenen Frauen gescholten. Wenn sie kein Geld verdient, wird sie ihre Unterkunft verlieren. Sie soll Geld beschaffen, egal wie. Die Kleine wird von einer etwas älteren Freundin zuerst zum Verkauf von Gebäck angehalten. Da dies keinen Erfolg zeitigt, bleibt ihr nichts anderes übrig, als ihren Körper zu verkaufen. Die Bildsprache ist voller Symbole und zeigt die innere Welt, die seelische Befindlichkeit von Ana anhand von Kühlräumen, aufgehängter Tierleiber, Blut und Schlachter auf dem Markt. Am Ende des Filmes schnüffelt Ana Drogen, um den seelischen Schmerz abzutöten. Sie blickt einem jüngeren Mädchen beim Puppenspiel zu, eben von der anderen Seite des Meeres.

Details
Regie | Land | Jahr
Patricia Eleanne Ortega
Kuba
Venezuela
2005
Format
DVD mit didaktisches Begleitmaterial
Genre
Kurzspielfilm
Dauer
12 Minuten
Alter ab
ab 16 Jahren
Sprachfassung/Untertitel
Spanisch (OF), deutsch/französisch/englisch untertitelt
Produktion
Escuela Internacional de Cine y Television (Cuba)
Kamera
Marina Dias
Schnitt
Meztli Vianey Suarez
Ton
Isabel Cristina Torres
Schulstufen
Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)
Fächer
Ethik
Geographie