Suche eingrenzen
Sortieren

Informationen über die Lernmedien, Filme und Bildungsaktivitäten ausserschulischer Akteure.

Diese Seite wird momentan überarbeitet. Wir bitten um Entschuldigung für mögliche temporär auftretende Fehler und Unvollständigkeiten von Inhalten (wie fehlende Bilder o.ä.). Für Fragen oder Rückmeldungen dazu schreiben Sie uns bitte an kommunikation@education21.ch.

Schulweg 21 - ein Erlebnis

Unterrichtsdossier für Zyklus 1 und 2

Zyklus 1
Zyklus 2

Das Unterrichtsdossier gibt Impulse für verschiedene thematische Vertiefungen zum Thema Schulweg wie bspw. Sicherheit, unterwegs bei Regen, Schulwege in anderen Ländern, Schulweg gestern, heute und morgen etc.

Kinderrechte 2018: «Klimawandel» - Arbeitsblätter Zyklus 1

«Kinderrechte und Klimawandel»

Zyklus 1

Das Thema der diesjährigen Materialien zum Kinderrechtstag ist der Klimawandel. Für den 1. Zyklus stehen drei Arbeitsblätter zur Verfügung: Das erste widmet sich dem Verhalten bei Hitzetagen. Die anderen zwei umfassen ein Ökologie-Memory zum Auschneiden, welches die Kinder animiert, über den Zusammenhang von alltäglichen Handlungen und der Klimaerwärmung nachzudenken. Die Lektionsvorschläge und weitere Informationen finden sich im Dossier für Lehrpersonen. Versand nur in der Schweiz.

Download über die Website des Internationalen Institutes der Kinderrechte (IDE).

Kinderrechte 2018: «Klimawandel» - Arbeitsblatt Zyklus 2

«Kinderrechte und Klimawandel»

Zyklus 2

Das Thema der diesjährigen Materialien zum Kinderrechtstag ist der Klimawandel. Das Arbeitsblatt für den Zyklus 2 befasst sich mit möglichen Schutzmassnahmen und Verhaltensweisen bei einem Hitzetag. Die Lektionsvorschläge und weitere Informationen finden sich im Dossier für Lehrpersonen.

Download über die Website des Internationalen Institutes der Kinderrechte (IDE).

Kinderrechte 2018: «Klimawandel» - Arbeitsblatt Zyklus 3

«Kinderrechte und Klimawandel»

Zyklus 3

Das Thema der diesjährigen Materialien zum Kinderrechtstag ist der Klimawandel. Das Arbeitsblatt für den Zyklus 3 befasst sich mit zwei Wetterextremen: Trockenperioden in einer Wüstenregion und Überschwemmungen in unseren Breitengraden. Die Lektionsvorschläge und weitere Informationen finden sich im Dossier für Lehrpersonen.

Download über die Website des Internationalen Institutes der Kinderrechte (IDE).

Kinderrechte 2018: «Klimawandel» - Dossier für Lehrpersonen

«Kinderrechte und Klimawandel»

Zyklus 1
Zyklus 2
Zyklus 3

Der Klimawandel gilt inzwischen als eine der grössten Herausforderungen unserer Zeit. Aus diesem Grund wählte das Internationale Institut der Kinderrechte dieses Thema für die diesjährigen Unterrichtsmaterialien. Dabei stehen zwei Fragen im Zentrum: Was bedeutet der Klimawandel für die Kinderrechte heute und in der Zukunft? Wie können sich Kinder an der Suche nach Lösungen beteiligen und ihre Rechte geltend machen? Sich mit diesen Fragen befassend stellen die Schüler/-innen einen Bezug her zwischen dem Klimawandel, ihrer momentanen Situation und den Kinderrechten.

Atlas unserer Zeit

50 Karten eines sich rasant verändernden Planeten

Zyklus 2
Zyklus 3
Sekundarstufe II (Berufsbildung)

Wie macht man unsichtbare Phänomene wie Zuckerkonsum, Luftverkehr oder Twitterkontakte sichtbar? Moderne Satelliten und die aktuellsten geografischen Technologien machen es möglich, die Welt neu und unglaublich detailliert zu erforschen.

Was WÜRDEst du tun?

Zyklus 1
Zyklus 2

Eine unangenehme Situation, ein erklärender Satz und die Frage «Was WÜRDEst du tun?» animieren die Schüler/-innen, sich mit unterschiedlichen Formen diskriminierenden Verhaltens und der Bedeutung der MenschenWÜRDE auseinanderzusetzen. Dabei geht es um Themen, die jedes Kind kennt: Scham, Schadenfreude, Ausgrenzung, Ungerechtigkeit, Mobbing, Auslachen... Gemeinsam wird jede Situation analysiert und dabei über Handlungsmöglichkeiten (Stichwort Zivilcourage) nachgedacht.

Unterrichten mit Lernlandkarten

Zyklus 3
Sekundarstufe II (Berufsbildung)

Lernlandkarten können vielseitig im Unterricht und unabhängig vom Fach eingesetzt werden: Sei dies zum Planen von Unterrichtseinheiten, beim Erarbeiten von Themenbereichen, zum Üben oder zum Reflektieren der Lernwege. Diese Methode ermöglicht den Schüler/-innen sich erfinderisch, konzentriert und basierend auf den eigenen Interessen mit Themenbereichen auseinander zu setzen und somit ein vertieftes Verständnis des bearbeiteten Themas zu erlangen.

Kinder begegnen Natur und Technik im Kindergarten

Erkunden, Spielen, Experimentieren

Zyklus 1

Das Lehrmittelpaket enthält vielseitig einsetzbare Materialien und praxiserprobte Anregungen für den Kindergarten. Es besteht aus fünf Teilen: einem Wimmelbuch, einem Ordner mit methodisch-didaktischen Hinweisen und sieben thematischen Unterrichtseinheiten, einem Set aus 100 Bild- und Arbeitskarten, einer Lieder-CD und eine Liederheft («Gwunderfitz») sowie . Es braucht etwas Zeit, um sich in die umfangreiche Sammlung einzuarbeiten, aber es lohnt sich. Ausgehend von einem naturwissenschaftlichen Zugang wird in der Einführung der Weg zu einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung dargelegt.

Autarki - das Kartenspiel

Zyklus 3
Sekundarstufe II (Berufsbildung)

Ziel des Kartenspiels ist, ein autarkes Dorf aufzubauen und die wachsende Bevölkerung nachhaltig mit Energie und Nahrung zu versorgen. Dazu müssen Baukarten gespielt und Herausforderungen bestanden werden, während die Spielenden sich gegenseitig mit Aktionskarten beeinflussen. Ganz nebenbei lernt und diskutiert man viel über nachhaltige Energie und Nahrungsproduktion und muss versuchen, auf soziale, politische, ökologische oder wirtschaftliche Einflüsse zu reagieren. Der Spass am Spiel soll dabei nicht zu kurz kommen.