Vier Jahreszeiten

«Ich finde dieses Projekt sehr wertvoll. Unsere Stadtkinder können sich gefahrlos in der wilden Natur austoben und lernen auch noch einiges dabei.» Franziska Birren, Zyklus 2, Schulhaus Auhof, Zürich

In Kürze

Die Schüler/innen besuchen den Naturwald Sihlwald zu jeder Jahreszeit. Sie erleben den Wald als Ort der Veränderung, sind in Kontakt mit der Natur, vergleichen den Urwald Sihlwald mit Nutzwäldern aus ihrer Lebenswelt und erwerben erlebnisorientiert Wissen über die Pflanzen, Tiere und Prozesse im Naturwald. Das gemeinsame Mittagessen über dem selber entzündeten Feuer und das nachfolgende freie Spiel fördert den Zusammenhalt der Klasse.

Die Kinder erfahren die Wildnis als Naturschutzstrategie und Gegenentwurf zu ihrem strukturierten Alltag.

Vision der Aktivität

Die Stiftung Wildnispark Zürich möchte mit diesem Angebot die Beziehung zwischen Mensch und Natur stärken und einen ganzheitlichen, nachhaltigen Umgang in und mit Naturräumen vermitteln.

Methoden
  • Wildnispädagogik
  • Erlebnispädagogik
  • Exkursion
Weitere Links

BNE-Orientierung

Pädagogische Prinzipien
NE-Dimensionen
NE-Dimensionen

Schulstufen

Sprachen
Art des Angebots
Preis
CHF 350.00 pro Anlass, Stadt Zürich und Bezirk Horgen gratis
Dauer
4 Anlässe pro Schuljahr, 8.45 bis 14.30 Uhr

Lehrplanbezüge

Eine Bildungsaktivität von

Stiftung Wildnispark Zürich

Kontakt