Blumenwiesen - Quer durchs Blumenmeer

«Die Kinder hatten die Möglichkeit, selber aktiv zu sein und konnten Verschiedenes entdecken und forschen. Anregende Spiele zur Vertiefung des Gelernten haben die Animation abgerundet.» Linda Weibel, Kindergartenlehrerin, Thalwil

In Kürze

Blumenwiesen in Stadt und Land sind faszinierende und wichtige Lebensräume für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten.

Das Ziel der Animation ist, dass die Kinder artenreiche Blumenwiesen schätzen und schützen lernen, indem sie ihren ökologischen Wert erkennen. Die Schüler/innen werden selbst zu Forschenden und ermitteln die Artenvielfalt in einer Wiese. Der Lebensraum wird mit allen Sinnen kennengelernt und es werden verschiedene Bewirtschaftungsformen diskutiert.

Vision der Aktivität

Pro Natura setzt sich als privater und gemeinnütziger Verein aktiv dafür ein, dass Fläche und Qualität vielfältiger Blumenwiesen in der Schweiz in Zukunft wieder zunehmen.

Methoden
  • Beobachtungsaufträge
  • Rollenspiele
  • Spiele mit allen Sinnen
  • Diskussion

BNE-Orientierung

BNE-Kompetenzen
Systeme: Vernetzt denken
Perspektiven: Perspektiven wechseln
BNE-Prinzipien
Vernetzendes Denken
Entdeckendes Lernen
NE-Dimensionen
NE-Dimensionen

Schulstufen

Kantone
AG, AI, AR, BE, BL, BS, FR, GE, GL, GR, JU, LU, NE, NW, OW, SG, SH, SO, SZ, TG, TI, UR, VD, VS, ZG, ZH,
Art des Angebots
Preis
CHF 150.00
Dauer
3 Stunden

Lehrplanbezüge